Anfänger-Dokumentation

Aller Anfang wäre leicht………..

Es ist eine alte Weisheit, dass man aus Fehlern lernt und dass jeder seine Erfahrungen selbst machen muss. Das ist auch völlig in Ordnung, solange es sich beim „Übungs-Objekt“ nicht um lebende Wesen handelt. Werden aus Unwissenheit oder gar Ignoranz Fehler in der Heimtierhaltung gemacht, leiden in erster Linie die Tiere darunter.

Es ist bestimmt nicht im Sinne  der Tiere, wenn man als Neu -Tierhalter einfach loslegt, ohne sich über die elementarsten Grundbedürfnisse seiner neuen Lieblinge im Klaren zu sein. Hier einfach mal „eigene Fehler“ zu machen, ginge sofort auf Kosten der körperlichen oder seelischen Gesundheit der Tiere oder könnte diese im schlimmsten Fall sogar das Leben kosten. Deshalb kann man sich nie genug auf die neuen Mitbewohner vorbereiten, sich nie genug Wissen vorab aneignen. Eine gute Vorbereitung hilft, die üblichen Anfängerfehler zu vermeiden.

Aber auch ganz  besonders die Meerschweinchenhalter, die „schon als Kind immer Meerschweinchen hatten“, laufen Gefahr, die alten Fehler zu wiederholen, einfach, weil man es doch schon immer so gemacht hat und „daher schliesslich weiss, wie es geht“. Dabei wird völlig übersehen, dass sich in den letzten Jahren viel in Sachen Meerschweinchen geändert hat. Inzwischen weiss man sehr viel mehr über diese intelligenten, hochsozialen Sippentiere als früher. Man hat ge- und erforscht, beobachtet und neue Erkenntnisse gewonnen. Wer sich Meerschweinchen anschaffen möchte, muss, zum Wohle der Tiere, diesen neuen Erkenntnissen Rechnung tragen.

Lesen Sie bitte hierzu im Anhang die  Anfänger-Dokumentation